Fröhlich im Leid?

Junge Frau legt Kopf in Hand und ist traurig

Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden (Matthäus 5,4) Leid gehört zu dieser Welt dazu, auch für Christen. Krankheit, Unfall, Verlust geliebter Menschen, Angriffe – all das macht auch vor uns nicht halt. Wenn Jesus davon spricht, dass wir Leid tragen, dann ist damit eben mehr gemeint, als ein kurzer trauriger … Weiterlesen …

Wort halten

altes Buch

Sollte Gott etwas sagen und nicht tun? Sollte er etwas reden und nicht halten? (4. Mose 23,19) „Ich mache noch den Hühnerstall zu“ – das ist kein belangloses Wort an meine Frau sondern bittere Notwendigkeit. Schon zwei Mal haben wir alle Hühner an Marder und Fuchs verloren, weil der Stall über Nacht nicht geschlossen war. … Weiterlesen …

Das Ziel erreichen

Dartpfeil im Zentrum einer Zielscheibe

Wir sollten desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben. (Hebräer 2,1) Ziele bestimmen unser Leben. Wir setzen uns Ziele. Z.B.: Schreibe einen Blog-Artikel über die Tageslosung. Und dann legen wir los und erreichen hoffentlich unser Ziel. Manchmal werden uns auch Ziele (vor)gesetzt. Von unserem Chef, von der … Weiterlesen …